Das Hospiz für Hamburgs Süden

Jede Zeit des Lebens ist kostbar, auch und ganz besonders die letzten Tage. Unsere Gäste möchten diese Zeit in Würde und auf ihre ganz eigene Art erleben. Deshalb betreuen wir sie sehr individuell: Wir bieten Geborgenheit und Nähe, aber auch Stille und Distanz. Manche Gäste suchen im Garten und im Gemeinschaftsraum Kontakt. Andere ziehen sich in ihre eigenen vier Wände zurück, um allein zu sein. Professionelle Pflegekräfte sowie engagierte Ehrenamtliche kümmern sich täglich um das Wohlergehen der Gäste und ihrer Angehörigen. Alter, Herkunft oder Religion spielen dabei keine Rolle – der Mensch allein zählt.

Kein Job wie jeder andere...

… kein Job ist wertvoller und macht glücklicher!

Wir suchen für unser Team eine Pflegefachkraft (m/w/d) bis zu 35 Std./Woche. Unbefristet & so schnell wie möglich!

Hier finden Sie die komplette Stellenanzeige. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Klick-und-Kunst-Aktion:
Bilder von Helga Gehr - Wir verkaufen, Sie spenden



„Helfen Sie mit und unterstützen auch Sie das Hospiz für Hamburgs Süden“

Bettina Tietjen
(Schirmherrin des Freundeskreis zur Unterstützung des Harburger Hospizes)

Foto: Thomas Leidig

Freundeskreis „Hospiz für Hamburgs Süden“

Schirmherrin Bettina Tietjen und das Hospiz-Kuratorium haben im Frühjahr 2014 den Freundeskreis zur Unterstützung des Harburger Hospizes ins Leben gerufen. Seitdem suchen wir regelmäßig neue Freunde und Partner. „Wie überall im Leben gilt auch hier: ohne Freunde geht es nicht“, sagt Bettina Tietjen. „Das Schöne ist, dass man schon ab zehn Euro im Monat dabei sein kann. Unterstützen auch Sie das Hospiz für Hamburgs Süden und werden Sie Mitglied im Freundeskreis!“.


Meldungen

Filmabend in der Fischhalle

„Ich wollte Dir nur sagen, dass ich für ein paar Tage wegfahren werde.“ Nach dieser telefonischen Ansage macht sich die 83 Jahre alte Edie auf den Weg. Jahrelang hat sie ihren Mann gepflegt und ihre eigenen Bedürfnisse vernachlässigt. Jetzt, nach seinem Tod, will sie endlich einen Berg in den schottischen Highlands erklimmen. Ob ihr das gelingt, zeigt der Film „Edie – Für Träume ist es nie zu spät“, zu dem das DRK-Hospiz am 12. Oktober in die Fischhalle Harburg einlädt.

Weiterlesen …

15.000 Euro für das DRK-Hospiz

Mit einer großzügigen Spende unterstützt die Wohnungsbaugenossenschaft Süderelbe eG das DRK-Hospiz für Hamburg Süden. Die Vorstände Gerd Höft, Christian Mengler und Holger Rullmann besuchten vor wenigen Tagen das Haus am Blättnerring und überreichten der Hospizleiterin einen symbolischen Scheck über 15.000 Euro. „Anlässlich unseres 75-jährigen Jubiläums haben wir uns dazu entschlossen, soziale Einrichtungen im Bezirk Harburg mit insgesamt 75.000 Euro zu unterstützen, darunter auch das DRK-Hospiz“, so Gerd Höft.

Weiterlesen …

Endlich wieder! Herbstfest im DRK-Hospiz

Zwei Jahre konnte aufgrund der Corona-Maßnahmen keine größere Veranstaltung im DRK-Hospiz stattfinden, jetzt freuen sich alle auf einen „Nachmittag der Genüsse“ im Hospiz für Hamburgs Süden. Auch NDR-Moderatorin Bettina Tietjen, Schirmherrin der Einrichtung, ist am Sonnabend, 17. September (12 bis 17 Uhr), beim Herbstfest mit dabei. Als Ehrengast wird Rolf Zuckowski die Feier mit einem Liederblock bereichern.

Weiterlesen …


Partner und Unterstützer

Evangelisch Lutherischer Kirchenkreis

Navigation überspringen