Meldungen Details

Kicken für den guten Zweck

Fußballer überreichen Spende im DRK-Hospiz

Foto: Hospizleiterin Britta True mit Andreas Deden (l.) und Olaf Gayko vom HTB, die den Erlös des 8. Jens-Jever-Cups überreichten

Am vergangenen Freitag überreichten die beiden Organisatoren des Events, HTB-Schatzmeister Andreas Deden und HTB-Präsidiumsmitglied Olaf Gayko, dieses Geld an Hospizleiterin Britta True, die ihnen herzlich dankte. Schon bei der Vorbereitung des Turniers hatten sich die beiden Fußballer über das Hospiz informiert und von der Atmosphäre des Hauses beeindrucken lassen. „Sehr gerne habe ich unser Team und unsere Arbeit vorgestellt“, sagte Hospizleiterin Britta True. „Wir wollen, dass die uns anvertrauten Menschen sich bei uns gut und sicher begleitet fühlen. Das Hospiz ist ein lebendiger Ort, an dem sich alles um die Gäste dreht“, erklärte sie. Anlässlich ihres zweiten Besuches nutzten Andreas Deden und Olaf Gayko die Gelegenheit, das gesammelte Geld für besondere Aktivitäten mit den Gästen zu spenden. „Unser Wunsch ist es, dass mit der Summe ein schönes Sommerfest ausgerichtet wird, das Gästen, Angehörigen und Freunden des Hospizes Freude bringt“, sagte Olaf Gayko.
Gemeinsam mit Britta True vereinbarten sie dann auch gleich, beim diesjährigen Sommerfest ein Torwandschießen zu organisieren.

Zurück

Navigation überspringen